Fruchtfolgeflächen fruchtfolgeflaechen.lu. ch

Erhebung der Fruchtfolgeflächen

Fruchtfolgeflachen (FFF) sind unsere besten, ertragreichsten Böden, welche mit dem Sachplan FFF (SP FFF) vom 08.05.2020 des Bundes für die Ernährung der Schweizer Bevölkerung in schweren Mangellagen gesichert werden. Der Bund hat festgestellt, dass für die Sicherung der fruchtbarsten Landwirtschaftsböden das Wissen über die Böden nicht ausreicht und für den Vollzug einheitliche Daten der Bodeneigenschaften notwendig sind. Der Kanton Luzern hat dies schon früher erkannt und der Regierungsrat hat bereits im Jahr 2012 als Massnahme für den Erhalt der Fruchtfolgeflächen beschlossen, die bisherigen Erhebungen der FFF mit den aktuellsten bodenkundliche Methoden zu aktualisieren respektive neu zu erheben.

Seit 2016 werden deshalb im Kanton Luzern grossflächig Bodenkarten erhoben und daraus die FFF neu bestimmt. Der Kanton kartiert entlang von Nationalstrassen und um Entwicklungszentren mit Priorität, da dort der höchste Nutzungsdruck besteht. Dieses Vorgehen ist in Übereinstimmung mit der kantonalen Raumplanung und im Konzept Bodenkartierung festgehalten.

Link auf Website der Dienststelle uwe

Information zum Vorgehen bei der Erhebung und Kartierung der FFF

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen